Orte biologischer Vielfalt

Auszeichnung für ROTEK

Umweltfreundliches und nachhaltiges Wirtschaften ist bei Rotek schon immer ein Thema. Wir achten bei unseren Antrieben streng auf einen geringen Energieverbrauch, den sparsamen Einsatz von Material und eine lange Lebensdauer. So minimieren wir die Umweltbelastungen im gesamten Lebenszyklus.

Unser Firmengrundstück haben wir tier- und insektenfreundlich umgestaltet. Denn wir wollen etwas tun, um der schwindenden Artenvielfalt und der zunehmenden Flächenversiegelung entgegenzuwirken. Heimische Pflanzen dienen Bienen, Schmetterlingen, Vögeln und anderen Tieren als Lebensraum und Nahrungsquelle.

Nach einer Beratung durch den BUND haben wir als ersten Schritt eine Wildblumenwiese hinter dem Gebäude anlegen lassen.lassen. Dort wurden fünf Apfelbäume, einige Sträucher und Bodendecker gepflanzt. Vor unserem Firmengebäude stehen nun Stauden wie Katzenminzen, Nachtkerzen und andere, die Insekten Nahrung bieten.

Wildblumen auf unserem Firmengelände. Foto ©PUU_Bahlo

Im Sommer 2020 verlieh uns der BUND Bremen gemeinsam mit der Geschäftsstelle „Umwelt Unternehmen“ die Auszeichnung „Orte der biologischen Vielfalt“

Übergabe der Urkunde durch Christine Cramm, Foto ©PUU_Bahlo

Die Vorsitzende des BUND Landesverbands Bremen Christine Cramm zeigte sich anlässlich der Auszeichnung beeindruckt von der naturnahen Außengestaltung: „Wir gratulieren ROTEK zum vorbildlichen ökologischen Engagement und zeichnen sie gerne als ‚Ort der biologischen Vielfalt‘ aus! Gerade in Gewerbegebieten wie diesem gibt es ein großes Potenzial zur Verbesserung der ökologischen Vielfalt an. Durch Entsiegelung von Flächen und insektenfreundliche Bepflanzung kann viel für eine intakte Natur erreicht werden. Insbesondere urbanes Grün ist notwendig und von zentraler Bedeutung, wenn es um nachhaltige Stadtentwicklung und den Erhalt der Artenvielfalt geht“.

Für Geschäftsführer Rolf Treusch ist der Einsatz für mehr Biodiversität im gewerblichen Umfeld eine Selbstverständlichkeit.

Denn der Schutz von Umwelt und Natur ist per se in der Firmenphilosophie festgeschrieben: „Wir haben bereits Bienenstöcke auf unserem Hallendach, so ist es nur folgerichtig, auf dem gesamten Firmengelände Lebens- und Rückzugsorte für Vögel, Insekten und Kleintiere einzurichten. Damit stellen wir uns auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung für Mensch und Umwelt.“

Bienenstöcke auf dem Gebäude von ROTEK, Foto ©PUU_Bahlo

https://www.biodiversity-premises.eu/de/Newsreader-de/bund-verleiht-rotek-die-auszeichnung-orte-der-biologischen-vielfalt.html

Mitglied in der „Partnerschaft Umweltunternehmen“
Seit Mai 2008 ist ROTEK Mitglied in diesem Netzwerk (‚Partnerschaft Umwelt Unternehmen’). Es wurde 2003  in Bremen gegründet und hat das Ziel, mit einem Zusammenschluss umweltaktiver Unternehmen die Vorreiterrolle des Landes Bremen beim nachhaltigen Umweltschutz weiter auszubauen. Im Austausch mit anderen entstehen gute Ideen und Anregungen.

Wir freuen uns, wenn Sie unseren Beitrag teilen.

Scroll to Top