Rotek aus Bremerhaven wird Generalvertretung von SPG in Korea

Hannover, 9. April 2003 – Für Rotek aus Bremerhaven und die koreanische Sung Shin Precision Geared Motors (SPG) Ltd. gibt es heute einen Grund zum Feiern. Rotek wird Generalvertretung für SPG Motoren in Deutschland und Österreich.

Auf dem Stand der SPG in Halle 14/K17 unterschreiben Klaus, Rolf und Wilfried Treusch, die Gesellschafter von Rotek und Chang Soo Hyun und Gregory M. Yoon, Direktoren der SPG Corporation Ltd. Korea, sowie der Vertriebsleiter SPG Europa, Timo Raitma, den Vertrag. Darin geht es um den Alleinvertrieb von Standard AC- und DC-Kleinmotoren (3-300 Watt) in Deutschland und Österreich.

Rotek, bekannt durch eigene vielfältige Antriebslösungen für spezielle Anwendungen, will seinen Kunden nun auch oft nachgefragte Standardprodukte anbieten. Einerseits geht es um den reinen Vertrieb der Produkte. Andererseits werden die Standardmotoren teilweise auch den Kundenanforderungen angepasst. Das können mechanische Anpassungen wie Sonderwellen sein, aber auch elektrische Modifikationen wie zum Beispiel Wicklungsauslegungen. Dazu Rolf Treusch: „So können wir unseren Kunden Antriebe zu Preisen eines Massenproduzenten aus Fernost beliefern und trotzdem den Service und die Qualität eines mittelständischen deutschen Herstellers bieten.“ Kleinserien werden in Bremerhaven den Kundenvorstellungen angepasst. Großserien werden nach Vorgaben von Rotek in Korea produziert. Angedacht ist außerdem eine Kombination von Rotek Motoren mit Getrieben von SPG. Die beiden Unternehmen arbeiten schon länger zusammen. Doch in den letzten eineinhalb Jahren hat sich Rotek zum Partner mit zweitgrößtem Geschäftsvolumen in Europa entwickelt.

ROTEK Vertragsunterzeichnung SPG auf Hannovermesse 2003
Auf dem Stand der SPG unterschreiben Klaus, Rolf und Wilfried Treusch, die Gesellschafter von Rotek und Chang Soo Hyun und Gregory M. Yoon, Direktoren der SPG Corporation Ltd. Korea, sowie der Vertriebsleiter SPG Europa, Timo Raitma, den Vertrag.

Über Rotek:
Die Rotek GmbH & Co. KG wurde im Jahr 2000 gegründet und übernahm das Geschäftsfeld der am 10.7.1984 durch Paul Hasselbach und Hans-Werner Kausch gegründeten Hasselbach & Kausch Elektrokleinmotoren GmbH in Bremerhaven. Drei Gesellschafter führen das Unternehmen. Dipl.-Ök. Rolf Treusch ist für den kaufmännischen Bereich verantwortlich, Dipl.-Ing. Klaus Treusch ist für Konstruktion, Produktion und Qualitätssicherung zuständig und Prof. Dipl.-Ing. Wilfried Treusch ist Leiter der Entwicklung.

Das Familienunternehmen hat sich auf die Produktion von Getriebemotoren in kleinen und mittleren Serien spezialisiert. Präzisionsmotoren von Rotek werden im Geräte- und Apparatebau, im Maschinenbau, in der Heiztechnik und Intralogistik eingesetzt. Der Bremerhavener Motorenhersteller hat sich zum weltweit liefernden Spezialisten für individuelle Antriebslösungen mit hoher Lebensdauer entwickelt. Im Februar 2010 gewann das Unternehmen mit seinem Energiesparmotor Rosync den „preis umwelt unternehmen: nordwest“. Die intelligenten Antriebe der Romotion-Serie wurden 2016 mit der Bronzemedaille beim Schütting-Preis, dem wichtigsten Innovationswettbewerbs im Land Bremen, ausgezeichnet.


Pressemitteilung als PDF (100 KB)

Fotos als ZIP Datei (2 MB)


We are happy if you share our post.

Scroll to Top